Industriellenvereinigung, 2010

Gesamtkonzept und Innenarchitektur: ISA STEIN STUDIO
in Kooperation für Hochbau: TEAM M Architekten

Das Gebäude der IV wurde vor 20 Jahren errichtet. Es ging darum mehr Sichtbarkeit mit dem Gebäude zu erlangen. Der gedrehte Würfel des ursprünglichen Entwurfs wurde geradegestellt und gesamt aus Glas errichtet. Das “Innenleben” wurde in dezenten Naturfarben gehalten. Es kommen beige, weisse und stählerne Töne zum Einsatz.Das Highlight im Inneren ist sicherlich die Treppe, die in den Veranstaltungssaal vom Come together Bereich führt.